Aktion

Sternsinger aus der Gemeinde St. Antonius sind auch in Corona-Zeiten ein Segen

Kaufungen | Lohfelden | Kassel.

Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten! Vom 8. bis 10. Januar 2021 sind die kleinen und großen Könige der Pfarrei St. Antonius von Padua wieder in den Straßen des großen Gemeindegebiets unterwegs – allerdings diesmal nicht direkt zu Ihnen in die Wohnung oder ins Haus.
Die Sternsinger hinterlassen Ihnen den Segen in Form eines kleinen Grußes zusammen mit dem Jahresaufkleber im Briefkasten.
Spenden können Sie schon jetzt, die verschiedenen Möglichkeiten finden Sie auf dieser Seite.

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren.

Rund 1,19 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 75.600 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 

Kontakt:

Pfarrbüro St. Antonius
(pfarrei.ks-antonius@bistum-fulda.de)
Angelika Hagelstein (ah@sternsinger.stheinrich.de)

Motivation_Plakat_A4_Mädchen(1).jpg